NEWS


Mitglied werden

Mitglied werden


Sie möchten Mitglied werden im Labrador Club Deutschland e.V.?

Dann klicken Sie bitte hier » Mitgliedsantrag



AKTUELLE INFORMATION

AKTUELLE INFORMATION


Liebe Mitglieder,
aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr durch die Verbreitung des COV-19 hat der Vorstand mit Beschluss vom 23.03.2020 entschieden, dass alle Veranstaltungen des LCD e.V. bis einschließlich 31.05.2020 zu streichen sind.
Über Veranstaltungen nach dem 31.05.2020 wird der Vorstand Ende April entscheiden.

Frank Röhrig
1. Vorsitzender (komm.)
veröffentlicht am 24.03.2020



Liebe Mitglieder,
viele von uns, insbesondere natürlich unsere Züchter, sind von den aktuellen Geschehnissen rund um COV-19 betroffen. Daher beschäftigen sich der Vorstand und die zuständigen Gremien zurzeit intensiv mit der Frage, wie wir angemessen auf die Herausforderungen reagieren können.

Aufgrund eventuell zu erwartender Schwierigkeiten bei der Wurfabnahme hat der Vorstand am 18.03.2020 folgenden Beschluss gefasst:
Auf schriftlichen Antrag des jeweiligen Züchters an die Vorsitzende der Zuchtkommission oder die Hauptzuchtwartin kann nach deren Feststellung, dass eine Wurfabnahme durch einen Zuchtwart/eine Zuchtwartin des LCD e.V. nicht möglich ist, zugelassen werden, dass Welpen abgegeben werden, ohne dass eine vorherige Wurfabnahme stattgefunden hat. Zwingende Voraussetzung dafür ist, dass der Tierarzt, der die Welpen gechippt und geimpft hat, die Welpen einer Untersuchung unterzogen hat und unter Angabe der jeweiligen Zuchtbuchnummer und der Transpondernummer entweder eventuelle Auffälligkeiten schriftlich dokumentiert oder das Fehlen offensichtlicher Mängel feststellt. Den Welpenkäufern ist eine Kopie dieser tierärztlichen Bescheinigung auszuhändigen. Diese Regelung gilt bis auf Widerruf durch den Vorstand des LCD e.V.

Hinsichtlich der Frage, ob aktuell und in der näheren Zukunft Welpen durch die Züchter an die Welpenkäufer abgegeben werden können, bitten wir alle Züchter sich an die zuständigen Behörden, in der Regel die Gesundheitsdienste der jeweiligen Landkreise, zu wenden. Hier kann durch den LCD keine einheitliche Regelung herbeigeführt werden.

Wir appellieren an alle Züchter, sich in der derzeitigen, gänzlich unberechenbaren Situation ganz besonders verantwortungsvoll zu verhalten und momentan ggf. auch auf Zuchtvorhaben zu verzichten.
Frank Röhrig
1. Vorsitzender (komm.)
veröffentlicht am 19.03.2020



Clubzeitung als E-Book

Clubzeitung als E-Book




Unseren Mitgliedern und Abonnenten der Clubzeitung bieten wir diese auch als E-Book an. Einfach einloggen und online blättern!
Wir wünschen viel Vergnügen dabei!